Karten für diese Veranstaltung können Sie in der Kartenreservierung reservieren.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

48. Orgelkonzert

April 14 @ 18:00 - 19:30

18,00€

Eine seltene, aber außergewöhnliche, konzertante Aufführung ist „Der Kreuzweg“ von Marcel Duprée (1886-1971). Das Werk, Opus 29, drückt die Musik der einzelnen Ereignisse weder schallnachahmend noch mit traditionellen Motiven aus. Es werden auch keine Bilder dargestellt und auch nicht die Improvisation derselben auf den Komponisten, sondern das emotionale und intelektuelle Erleben der sekundären Figuren des Dramas. (Aus Welt der Musik).

Als Tänzer wurde der in Lissabon gebornene Abine Leao Ka verpflichtet. Nach seinem Studium an der Escola de Danca do Conservatório National sammelte er Bühnenerfahrung bei August Bournoville, Marius Petipa und Martha Graham. Sein erstes Engagement absolvierte er beim Ballett Gulbenkian in Straßburg. Danach folgten Engagements beimn Ballett du Rhin in Straßburg, der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und beim Theater Krefeld/Mönchengladbach. Bei letzterem wirkte er sieben Jahre an allen Produktionen von Robert North mit. Seit 2016 ist Abine Leao Ka freiberuflich als Tänzer tätig.

Den Orgelpart des Konzertes hat der Organist Joachim Oehm aus Bitburg inne. Joachim Oehm, Jahrgang 1969, studierte zunächst Klavier an der Musikhochschule des Saarlandes. Aufgewachsen in einer sehr musikalischen Kirchengemeinde war es immer eine besondere Motivation, an der großen Haerpfer&Erman-Orgel in Mettlach zu üben und wirken zu können. Ab 1991 studierte er an der Musikhochschule des Saarlandes katholische Kirchenmusik. Sein Studium setzte er an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf fort. Oehm legte das A-Examen mit Auszeichnung ab und bestand die Konzertreifeprüfung Orgel mit „sehr gut“. Er gewann zahlreiche Preise bei „Jugend musiziert“ als Solist und Begleiter und wurde mit dem „Gottfried-Schreuer-Preis“ der Robert-Schumann-Hochschule ausgezeichnet.
Neben der Tätigkeit als Instrumentalpädagoge, Korrepetitor und Begleiter liegt der Schwerpunkt auf der Konzerttätigfkeit an der Orgel. Neben den bedeutenden Orgelwerken alle Epochen widmet sich Joachim Oehm besonders den Werken von Marcel Dupré, Naji Hakim und Max Reger.

Details

Datum:
April 14
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
18,00€
Veranstaltungkategorie:
Website:
www.opus512.de

Veranstalter

Kulturförderkreis OPUS 512 e.V.
Telefon:
02434 992924
E-Mail:
mail@opus512.de
Website:
www.opus512.de

Veranstaltungsort

Kirche St. Vincentius
Holtumer Straße 27
Wegberg-Beeck, NRW 41844 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02434/992924

Das Ende der Veranstaltung kann je nach Programm und Zugaben vom angegebenen Zeitpunkt abweichen.