Karten für diese Veranstaltung können Sie in der Kartenreservierung reservieren.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

43. Kammerkonzert

18/04/2014 @ 18:00 - 20:00

14€

hadyn-quartettHaydn – Quartett, Wien,

Joseph Haydn (1732-1809) „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“.

Sprecher Dr. Ralf Peters, WDR Köln.

(Konzert im Rahmen des Wegberger Musikfrühlings)

(Ausverkauft)

Am Karfreitag, 18. April 2014, findet um 18:00 Uhr ein für diesen Tag außergewöhnliches Konzert in der Heilig-Kreuz-Kapelle in Wegberg-Kipshoven statt. Das Haydn Quartett aus Wien spielt die Passionsmusik von Joseph Haydn „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“. Die dazugehörenden Texte aus dem Lukas-Evangelium spricht Dr. Ralf Peters vom WDR Köln.

Das Haydn Quartett knüpft an die Tradition der esterházyschen Musikkultur  mit dem Ziel an, die Werke Joseph Haydns und seiner Zeitgenossen aus der Sicht der Gegenwart neu zu interpretieren. „Meine Sprache versteht man durch die ganze Welt“. Dieses Haydn-Zitat bestätigt sich immer wieder.
Das Haydn Quartett konzertiert in fasl allen Ländern Eurpoas, hat Auftritte in den USA, den GUS-Staaten, der VR China, Japan und Mexiko. Hinzu kommen eine Vielzahl von Rundfunk- und Fernsehauftritten und CD-Einspielungen. Die vier Musiker nehmen als anerkannte Spezialisten für die Wiener Klassik und insbesondere Joseph Haydn einen hervorragenden Platz in der europäischen Musikszene ein und sind gern gesehene Gäste bei zahlreichen renommierten Festivals weltweit.
Das Quartett gehört zum festen Bestandteil des jährlichen „Haydn Festival Eisenstadt“. Im Haydn-Jahr 2009 würdigte das Quartett seinen Namensgeber mit einer ganz außergewöhnlichen Konzertreihe in Wien: Alle 69 Streichquartette von Joseph Haydn wurden in der St. Michael-Kirche zur Aufführung gebracht.

Gerswind Olthoff-Kircher, Bratsche, studierte an der Hochschule für Künste in Berlin, der Musikschule Trossingen und bei Prof. Christoph Schiller in Basel. Seit 2004 ist sie Mitglied des Haydn Quartetts. Im Bereich der Alten Musik spielt sie seit 2006 mit dem „Piccolo Concerto“.

Fritz Kircher, erste Violine, studierte bei Ernst Kovacic und Klara Flieder in Wien und an der Musikhochschule Stuttgart. Sein Konzertdiplom legte er mit „Auszeichnung“ ab. Seit 2002 ist er Primarius des Haydn Quartetts und seit 2004 ständiger Konzertmeister der „Schloß Capelle Eisenstadt“.

Martin Kocsis, zweite Violine, absolvierte sein Konzertfachdiplom mit „Auszeichnung“ am Haydn-Konservatorium Eisenstadt bei Prof. Werner Ehrenhofer, dem Begründer des Haydn Quartetts. Des weiteren studierte er an der Wiener Musikhochschule bei Jussuf Karajew. Seit 1990 ist er Mitglied des Haydn Quartetts.

Nikolai New studierte in Cinncinatti/USA bei Zara Nelsova, dem La Salle Quartett und an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf bei Prof. Johannes Goritzki. Anschließend studierte er Kammermusik beim Amadeus Quartett in Köln. Seit 1991 ist er Mitglied des Haydn Quartetts.

Dr. Ralf Peters, WDR Köln, arbeitet als Stimm- und Performancekünstler. Er sucht unermüdlich nach der ganzen Vielfalt der stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten und bewegt sich dabei in den Grenzbereichen zwischen Gesang und Geräusch, Sprache und Laut, Lied und Klanggebilden. Er arbeitet als Soloperformer als auch gemeinsam mit Klangkünstlern und Komponisten. Beim Kammerkonzert in der Heilig-Kreuz-Kapelle liest Dr. Peters die zur Passionsmusik passenden Texte aus dem Lukas-Evangelium.

Das Haydn Quartett gastiert am 18.04.2014 zum dritten Mal auf Einladung von OPUS 512 in Wegberg.

Details

Datum:
18/04/2014
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
14€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

OPUS 512 e.V.
Website:
http://www.opus512.de

Veranstaltungsort

Heilig-Kreuz-Kapelle
An der Kapelle
Wegberg-Kipshoven, 41844
+ Google Karte

Das Ende der Veranstaltung kann je nach Programm und Zugaben vom angegebenen Zeitpunkt abweichen.