Karten für diese Veranstaltung können Sie in der Kartenreservierung reservieren.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

17. Jazzkonzert – Jazzmatinee

Juli 16 @ 11:30 - 13:30

23,00€

Walter Maaßen und Borderland-Jazzband

„Der Mann mit Hut“, das Mönchengladbacher Jazz-Urgestein Walter Maaßen gastiert erstmals beim Kulturförderkreis OPUS 512 e.V.

Angefangen hat alles im Jahre 1952, als sein Onkel ihm eine gebrauchte Trompete schenkte. Walter Maaßen wollte einfach Musik machen, die aus dem Bauch kommt. Jazz war in diesen Jahren hierzulande kaum bekannt, bzw. etwas für Kenner. Walter Maaßen hörte Jazz erstmals über den Hörfunksender RIAS und war sofort vom New-Orleans-Jazz infiziert. Er sammelte nationale und internationale Jazzer um sich und spielte mit seiner „Borderland-Jazzband“ sein erstes Benefizkonzert 1959 zugunsten von Dr. Albert Schweitzer in Lambarene. Als Gäste verpflichtete er im Laufe der Jahre u. a. Sammy Remington, Eiji Hanaoka, Dan Barrett und Chris Hopkins.

Über 70 Jahre steht der Bandleader Maaßen, Posaunist, Sänger und Euphonium-Spieler auf den Jazz-Bühnen von Oslo bis Sao Paulo und von Mönchengladbach bis New York. Der klassisch-melodiöse New Orleans-Musikstil ist für viele Seelenmassage und Medizin in einem, sagte Walter Maaßen, als die Stadt New Orleans ihm die Ehrenbürgerschaft verlieh.

 

Details

Datum:
Juli 16
Zeit:
11:30 - 13:30
Eintritt:
23,00€
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.opus512.de

Veranstalter

Kulturförderkreis OPUS 512 e.V.
Telefon:
02434 992924
E-Mail:
mail@opus512.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Flachsmuseum Beeck
Holtumer Straße 19 a
Wegberg, NRW 41844 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
02434/992924

Das Ende der Veranstaltung kann je nach Programm und Zugaben vom angegebenen Zeitpunkt abweichen.